www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Österreich Bad Dürrnberg

Österreich

Bad Dürrnberg

Dürnberg
Foto: Halliartes GNU via Wikimedia Commons

Direkt in Hallein gelangt man zu der Auffahrt nach Bad Dürrnberg. Sowie im Winter als auch im Sommer zählt es durch seine Freizeit- und Kurangebote sicherlich zu den Erholungsgebieten. Gemütliche Pensionen und gut geführte Restaurants laden zum Schmaus nicht nur österreichischer Spezialitäten ein. Aber auch als Stützpunkt für Motorrad-Ausflüge mag Bad Dürrnberg gute Dienste leisten.

Das Salz, begehrte Handelsware seit Jahrtausenden, wird schon seit frühgeschichtlicher Zeit am Dürrnberg abgebaut. Das Salzbergwerk am Dürrnberg ist das älteste noch betriebene Bergwerk Europas.

Ein Besuch im Salzbergwerk Bad Dürrnberg sollte eigentlich nahezu Pflicht sein. Etwas außerhalb des Ortes, an der Verbindungsstraße nach Hallein gelegen, liegt es linker Hand. Die Einfahr-Zeiten beginnt morgens ab 9:00 Uhr. Eine Führung dauert ca. 40 Minuten und bringt die Geschichte um den Salzabbau am Dürrnberg leicht verständlich an den Mann und die Frau. Recht spaßig sind die langen "Rutschpartien" über zwei lange Bergmanns-Rutschen und eine Überfahrt über einen unterirdischen Salzsee sind im Preis inbegriffen wie das Kosten der Sole. Zwei Videofilmen illustrieren das Ganze und während einer sehr unterhaltsamen Führung sieht man am Endedie Anfänge des Salzabbaues durch die Kelten.

Ganz billig ist dieser Spaß leider nicht. Mit satten 30,- Euro für zwei Nasen schlägt dieses Vergnügen zu Buche, trotz Verbilligung per Kurkarte (bekommt man bei einer Übernachtung von der "Herbergsmutter"), und 33,- Euro ohne Verbilligung.

Aber auch zum Königssee gelangt man in ca. 15 Minuten vom Dürrnberg über Reichenhall relativ schnell. Wir möchten hier jedoch diesen Punkt nicht näher beschreiben, da wir ihn mehr als Wandertreff bezeichnen würde. Sicherlich, falls Ihr wanderbegeistert seid, lohnt es sich sicherlich dorthin einen Abstecher zu unternehmen. Das Gebiet um den Königssee ist Naturschutzgebiet und somit für sämtlichen motorisierten Verkehr natürlich gesperrt.

Ein weiteres Highlight ist der Besuch der Roßfeld-Höhenring-Straße, die von Dürrnberg in 5 Minuten vor Euren Rädern liegt.

Weiter zum nächsten Hightlight:
Piller Höhe

Email Impressum Datenschutz Partner