www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Deutschland

Deutschland

Tour-Übersichtskarte Deutschland

Deutschland hat so wunderschöne Ecken, dass man ein halbes Leben damit beschäftigt ist, sie zu „erfahren“. Deshalb hier nur ein winzig kleiner Ausblick auf Sehenswertes in deutschen Landen.

Eine empfehlenswerte Motorradstrecke im Berchtesgadener Land (Oberbayern) bzw. im Salzburger Land (Bundesland Salzburg/Österreich) ist die Roßfeld-Höhenring-Straße, die teils auf deutschem und teils österreichischem Boden liegt. Von Bad Reichenhall kommend in Richtung Salzburg geht es in Richtung Bad Dürrnerg, Oberau und Roßfeld-Straße (Nordauffahrt). Bereits der Aufstieg ist recht sehenswert und steil. Die Zufahrt zur Südauffahrt erfolgt von Berchtesgaden über die B 319 (max. Steigung 26 %!).

Das Roßfeld befindet sich zwischen dem Salzachtal im Osten und dem Schellenberger Tal im Westen. Im Süden wird das Roßfeld vom Hohen Göll (2.522 m) überragt, im Norden erblickt man den Zinken, die Berge des Salzkammerguts (1.782 m) mit der Osterhorngruppe und des Tennengebirges (2.430 m). Im Südosten ist das Dachsteingebirge (bis 2.995 m) zu sehen.

Oder wie wäre es mit einem Meteoritenkrater als Tourziel?

Auf der Erde gibt es etwa 120 bekannte Einschlagkrater, die durch Meteoriten entstanden sind. Nur sehr wenige Krater sind jedoch so gut erhalten und zugänglich wie das Nördlinger Ries. Das Ries liegt inmitten der Schwäbisch-Fränkischen Alb. Die flache Schüssel, die das Ries im Juragebirge bildet, beschäftigte nahezu 200 Jahre lang die Forscher; erst in den sechziger Jahren gelang es dann einem amerikanischen Wissenschaftler, das Rätsel zu lösen.

Der Blick schweift über einige der zahlreichen Windungen des Edersees. Leider bietet sich nicht die Möglichkeit, den Edersee komplett zu "umrunden". Eine Strecke, die den Edersee zumindestens großteils tangiert geht von Affoldern über Waldeck nach Herzhausen. International bekannt wurde der Edersee, als im Jahr 1943 eine Bomberstaffel der Royal Air Force die Sperrmauer mit einer speziell für diesen Zweck konstruierten Bombe zum Einsturz brachte.

Zweihundert Meter über dem Edersee hat man eine gute Aussicht über einen Teil der Edertales. Schon allein wegen dieses Panoramas lohnt sich die Auffahrt. Bei guter Fernsicht kann man die Türme von Korbach sehen. Die Burg Waldeck hat eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich. Sie diente schon als Landeszuchthaus, Getreidelager, Sitz eines Amtsmannes, Zeughaus, Kriegsgefangenenlager, Försterei und heute als Hotel- und Gastronomiebetrieb.

Weiter zum ersten Highlight:
Atomkeller Haigerloch

Email Impressum Datenschutz Partner