www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Frankreich Col de la Cayolle

Länge: 51 km
Höhe: 2327 m
Höhenunterschied: 1191 m
Max. Steigung: 10 %
Wintersperre: Oktober bis Juni
Ausgangsort: Barcelonnette (1136 m)
Zielort: St-Martin-d'Entraunes (1050 m)
Frankreich | Seealpen

Col de la Cayolle

Castellane Castellane Auf der "Route des Grandes Alpes" früher häufig befahrener Paß, seit dem Ausbau der Alternativstrecken über den Col de la Bonette und den Col d'Allos, hat dieser Paß an Bedeutung verloren, wobei unserer Meinung nach, wollten wir eine Rangordnung vergeben, der Cayolle an zweiter Stelle nach dem Bonette käme.

Der Murmeltier-Paß. Nicht nur die "fahrenden Lebewesen" sind hier unterwegs. Auch andere Zeitgenossen tummeln (bzw. sonnen) sich im wahrsten Sinne des Wortes auf der Straße. Murmeltiere.

Man sollte schon etwas den Blick vom Asphaltband weg schweifen lassen, da man sonst diese lustigen Gesellen wahrscheinlich übersieht.

Auf beiden Rampen gibt es sowohl normal zweispurige als auch nur knapp zweispurige Abschnitte sowie einspurige Strecken mit Ausweichstellen (Garages), besonders in den cirka 5 km langen Schluchten des Bachelard.

Durchwegs Asphaltbelag, wobei die Scheitelstrecke nur ziemlich dürftig randgesichert ist. Von Barcolonnette folgt man der D 902 zunächst nach Uvernet. Hinter dem Ort tritt man durch Felstore in die "Gorges du Bachelard" ein.

Erst hinter Fours (1660 m) wird der Blick wieder frei. Das Hochtal wendet sich gegen Süden, und man fährt durch freundliche Lärchenwälder paßwärts. Von der Scheitelhöhe reicht die Sicht nach Süden bis zu den Voralpen bei Grasse, welche sich im Dunst der Ferne vom Horizont abzeichnen.

Zur entsprechenden Tour:
Col de Cayolle

Weiter zum nächsten Hightlight:
Col du Galibier

Email Impressum Datenschutz Partner