www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Frankreich Col de Restefond

Länge: 22 km (von Jausiers bis Passhöhe)
Höhe: 2678 m
Höhenunterschied: 1458 m
Max. Steigung: 12 %
Wintersperre: ca. Mitte September bis Ende Juni
Ausgangsort: Jausiers (1220 m)
Zielort: Col de la Bonette (2802 m)
Frankreich | Seealpen

Col de Restefond

Castellane Castellane Castellane Eigentlich ist ja der Col de Restefond schlichtweg die nördliche Auffahrt des Col de la Bonette. Da er aber überall als selbstständiger Pass aufgeführt ist, soll er auch hier behandelt werden. Lange wird man sich hier sowieso nicht aufhalten, denn die Panorama-Aussicht auf der Cime de la Bonette ist zu nah und verlockend.

Die Auffahrt ab Jausiers ähnelt zunächst einer 4spurigen Autobahn. Auf dieser breiten Piste macht sich ein gewisses Verlassenheitsgefühl breit und wir witzeln schon, daß in den höheren Regionen wohl mit 6spurigem Ausbau der Fahrbahn zu rechnen ist. Ein paar Kilometer weiter ist die Strecke schmaler und landschaftlich reizvoller, auch die Verkehrsteilnehmer werden exotischer ...

Wer ist schon mal mit dem Bike unter Panzerkanonen weggetaucht? Oder wer musste sich während einer Pause von einem Panzer überholen lassen? Genau dies ist uns passiert. Die französische Armee übt "Paßfahrten für Panzer".

Bald ist auch die Straßenbreite wieder nach unserem Geschmack: knapp zwei- bis einspurig mit Ausweichstellen. Bald werden die freundlichen Almwiesen von felsigem Gelände abgelöst. Dass man sich kurz vor der Passhöhe des Col de Restefond befindet, merkt man spätestens an der ehemaligen Restefond-Festung.

Diese befindet sich in 2569 m Höhe direkt an der Straße. Die Festung (oder was das eben mal war) ist allerdings verriegelt und verrammelt. Mehr als eine kleine Umrundung zu Fuß ist hier nicht drin.

Laut Karte und DENZEL führt etwa in der Nähe der Scheitelhöhe eine Straße in südlicher Richtung, die auf einen anderen Pass, den Col de la Moutiére (2454m). Hier sollen auch Schotterfans (teilweise) ihren Spass haben.

Nach ca. 18 km vereinigt sich diese Pass-Strasse mit der Bonette-Route. Wenn man von dem Offroadvergnügen absieht, ist die Bonette-Route wegen dem Panorama allerdings lohnenswerter.

Weiter zum nächsten Hightlight:
Col de Turini

Email Impressum Datenschutz Partner