www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Frankreich Col d'Izoard

Länge: 53 km
Höhe: 2361 m
Höhenunterschied: 1361 m
Max. Steigung: 12 %
Wintersperre: Mitte Oktober bis Mitte Juni
Ausgangsort: Briancon (1321 m)
Zielort: Guillestre (1000 m)
Frankreich | Hochdauphine

Col d'Izoard

Castellane Eine Frankreichtour ist gespickt mit spektakulären Pässen, eindrucksvollen Schluchten und herrlichen Landschaften an sich. Aber die Landschaft am Izoard-Pass ist wirklich einzigartig! Der Col d'Izoard ist zwar in der "Route des Grande Alpes" nicht enthalten, wäre jedoch außerordentlich würdig, aufgenommen zu werden!

Wenn hier noch Aliens die Geröllhänge herunterrutschen würden — es würde irgendwie nicht verwundern.

Die Strecke nimmt seinen Ausgangspunkt im neuen Stadtteil von Briancon. Wenn möglich, sollte man einen Abstecher in die Altstadt machen und vielleicht auch mal die alte Festung besuchen. Sie liegt direkt über der Altstadt und ist einfach zu "erlaufen".

Castellane Kehrenreich und zweispurig ausgebaut präsentiert sich die Nordrampe, während die Südrampe etwas enger und ein kurzes Stück nur einspurig mit Aus­weichen gebaut ist.

Bis zum Refuge Napoleon sind kräftige Steigungen zu überwinden, die teilweise in den Kehren selbst liegen. Die beste Aussicht hat man an der Orientie­rungstafel, etwas oberhalb der Scheitelhöhe.

Im Süden fährt man einige Kehren abwärts und gelangt in ein gespenstiges Gebiet: die "Casse Déserte". Aus riesigen Geröllteppichen ragen vereinzelte Felsnadeln und -pyramiden hervor. Diese durch Erosion hervorgerufenen Naturphänemene findet man in dieser Ausprägung an keinem anderen französischen oder italienischen Alpenpass.

Im Winter kann man wegen der Wintersperre die wilde Landschaft hier zwar nicht bestaunen, aber als Alternative bietet sich das Durancetal für den Weg in den Süden an.

Zur entsprechenden Tour:
Col d'Izoard

Weiter zum nächsten Hightlight:
Col de Restefond

Email Impressum Datenschutz Partner