www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Griechenland Kefalonia Inselberg Enos

Bei einer Rundfahrt über die Insel
kommt man an dem Berg nicht vorbei.
Griechenland | Ionische Inseln | Kefalonia

Inselberg Enos

Inselberg Enos Wir empfehlen, die Auf­fahrt entweder am Vor­mittag oder am frühen Abend zu unternehmen. Im schneeweißen Schotter sind bei hochstehender Sonne keinerlei Kontraste auf der Fahrbahn zu erkennen. Die zahlreichen Schlaglöcher trafen uns des­wegen völlig über­raschend. (Oder trafen wir sie?)

Eine Ziegenherde lag kurz zuvor noch im Schatten, bevor sie vor den zwei­rädrigen Krach­machern Reißaus nahmen. Kaum zu glauben, eben hat man sich noch im salzigen Meerwasser pökeln lassen und wenig später steht man 1600 m höher auf der höchsten Erhebung der Insel.

Venedig. Der Check-In ist in fünf Minuten erledigt, aber der Rest zieht sich. Wir stehen und stehen.

Zwischen Wasser und Gipfel liegen reichlich 20km (egal ob von Sami oder Argostoli kommend).

Allerdings: ein einige­r­maßen geländegängiges Fahrzeug sollte man schon besitzen, die letzten 6 km werden auf einer breiten Schotterpiste absolviert. Aber unsere TDM hat die Rüttelfahrt gut über­standen.

Ein Großteil des Weges fährt man inmitten dichter Tannenwälder - eine absolute Rarität in Griechenland. Auf dem Gipfel steht ein (verschlossener) Feuerwachturm, von dem früher nach den berüchtigten Bränden Ausschau gehalten wurde. Aber auch am Fuß des Turmes ist der Ausblick auf die Küste gigantisch.

Zur entsprechenden Tour:
Inselberg Enos | Melissani-Höhle | Drongerati-Höhle

Weiter zum nächsten Hightlight:
Nymphengrotte

Email Impressum Datenschutz Partner