www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Griechenland Kefalonia Mellissani-Höhle

In einem Boot durch eine Höhle schippern ...
Griechenland | Ionische Inseln | Kefalonia

Mellissani-Höhle

Kefalonia
Foto: Fae CC-BY-3.0, via Wikimedia Commons
Nachdem wir den sonnen­überfluteten Teil der Höhle durchquert hatten, gelang­ten wir über durch eine schmale Wasserstraße in den zweiten, geschlossenen Teils der Höhle. Obwohl die Wassertiefe bis zu 36 m be­trägt, ist die Sicht bis auf den Grund möglich.

Bis 1963 war ein Besuch der Höhle denen vorbehalten, die mutig genug waren, sich an einem Seil hinabzulassen und, wenn sie die Insel im See erreichen wollten, durch das eiskalte Wasser zu schwimmen.

Aber wir schreiben das 21. Jahrhundert und so gelangen wir über einen künstlichen Tunnel in die Höhle hinunter und können dort unsere Besichtigungstour fortsetzen.

Während dieser "Ruderpartie" erklärt uns unser Bootsführer in einem lustig klingenden Englisch die wichtigsten Fakten der Höhle. Unweit der Höhle dreht sich an der Meeresküste ein großes Wasserrad, das von einem brackigen See gespeist wird, der sich nur wenige Meter vom Meer entfernt über eine Länge von knapp 100 m erstreckt.

Ein Phänomen: Dieser See wird von Süßwasserquellen bei Argostoli, auf der anderen Seite der Insel, gespeist. Das Wasser verschwindet dort in tiefen Felsspalten, durchquert unterirdisch die Insel und tritt bei Sami wieder aus. Das Verrückte: Der Austrittsort liegt 50 m höher als die Quellen.

Weiter zum nächsten Hightlight:
Lefkada | Gialos Beach

Email Impressum Datenschutz Partner