www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Italien Lombardei Gardasee

Mehr zu: Motorradtouren zwischen Garda- und Idrosee
Italien | Lombardei
Idro- & Gardasee DVD

Gardasee
Lago di Garda

Gardasee Wo fahren wesentlich mehr Motorräder als Autos? Am Westufer des Gardasees!

Der Gardasee liegt in der Region Brescia in Italien. Im nördlichen Teil beginnt er mit der Stadt Riva. Das hier schon sehr süd­lich anmutende Klima läßt Palmen und sonstige südliche Flora gedeihen. Die für Motorradfahrer reizvolle westliche Ufer-Seite ist gesäumt von unzähligen Tunnels und natürlich auch Kurven.

Die Seetiefe erstreckt sich von Riva del Garda (ca. 100 m) über die tiefste Stelle bei Cassone (346 m) bis hinunter nach Peschiera, wo er gerade mal 1,20 m tief ist.

Gardasee Gardasee Die Region Tremosine ist einzigartig und das Ziel vie­ler bergbegeisterter Tou­ren­fahrer. Von Tremosine bis zur Schauderterrasse ist dann nicht mehr weit.

Im Tourenprogramm sollte auf jeden Fall auch der Stausee Valvestino nicht fehlen. Weitere Touren durch`s Ledrotal bis zum Idrosee bieten sich an.

Auch am Idrosee locken viele kleine, aber "starke" Pässe, den Kampf mit den Kurven aufzunehmen. Geschichte lässt sich am Forte Cima Ora und bei einem Blick auf die Fes­tung Rocca d'Anfo erle­ben.

Das mediterrane Klima am Gardasee wird durch ver­schie­dene Wind-Strömun­gen geprägt. Diese sind der Vinezza, Ander, Gardesana, Sóver und Ora. Da diese Luft-Strömungen zeitlich bedingt ihr Unwesen trei­ben und aufgrund des geo­grafisch günstig gelegenen Teiles um Torbole, verwir­beln sich hier die Luft­mas­sen regelmäßig gegen Nachmittag und laden zum Surfen und Segeln ein.

Es besteht eine Fährverbindung zwischen Maderno und Torri del Benaco, bei der auch Fahrzeuge mitdürfen.

Zur entsprechenden Tour:
Idro- & Gardasee

Weiter zum nächsten Hightlight:
Gaviapass

Email Impressum Datenschutz Partner