www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Italien Dolomiten | Südtirol Pustertaler Sonnenstraße

Länge: 21 km
Höhe: 1314 m
Max. Steigung: 16 %
Ausgangsort: Bruneck
Zielort: Vintl
Wintersperre: keine
Italien | Dolomiten / Südtirol

Pustertaler Sonnenstraße

Pustertaler Sonnenstraße

Wer sich schon mal im größten Verkehr auf der SS49 durch das Pustertal geschoben hat, wird jede Möglichkeit nutzen, dieser verkehrsreichen Straße entfliehen zu können. Die Pustertaler Sonnenstraße eröffnet zwischen Vintl und Bruneck eine wundervolle und aussichtsreiche Ne­ben­strecke, der ein Schman­ckerl für zwei­rädrige Kurvenräuber ist. Wenn man die Pustertaler Höhenstraße, die Sonnen­straße und den Vierschach­bergweg benutzt, kann man die SS49 fast immer links bzw. wenn man von Osten kommt, links unten liegen lassen!

Aus dem Osten kommend biegt man vor Bruneck an einem Industriegebiet nach rechts Richtung Norden ab. Man durchquert den Norden von Bruneck und biegt anschließend auf eine Straße namens Pfalzner Straße / Via Falzes ein. Diese Straße verschwindet nach Bruneck recht bald in einem waldreichen Gebiet, das sie erst kurz vor Pfalzen am Fuße eines Mittelgebirges wieder verlässt.

Pustertaler Sonnenstraße Einige Kilometer weiter gelangt man in die Ort­schaft Issing / Issengo. Hier kann man sich im Issinger Weihe ein Erfrischungsbad genehmigen oder im an­grenzenden Hochseil­garten "Kronaction" die Kondition und/oder Höhenangst testen.

Nach Issing sehen wir auf dem Navi, daß nun die Straßenbezeichnung ganz hochoffiziell Sonnenstraße bzw. Strada del Sole lautet.

Die Straße ist schmal, nicht unbedingt immer im 1a-Zustand, aber das erwartet von einer kleinen Nebenstrecke auch keiner. Wir genießen die vielen Kurven und gelangen im sanften spätnachmittäglichen Licht nach Terenten.

Der Ort war früher die Kornkammer des Pustertals. Noch heute zeugen die restaurierten und jeden Montag zur Besichtigung offen stehenden 500 Jahre alten Kornmühlen von dieser Tradi­tion. Hier hätten wir uns noch die Erdpyramiden anschauen wollen, die etwas abseits der Straße liegen. Aber wir haben noch zu viel Strecke bis zu unserer Unterkunft vor uns und für die Erdpyramiden müssten wir etwas wandern. Schade. Andermal.

Weitere Touren im Land:
Idro- & Gardasee | Sizilien | Amalfitana

Weiter zum nächsten Hightlight:
Reschenpass

Email Impressum Datenschutz Partner