www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Italien Dolomiten | Südtirol Reschenpass

Länge: 26 km
Höhe: 1507 m
Max. Steigung: 11 %
Wintersperre: keine
Ausgangsort: St. Valentin a.d. Haide
Zielort: Nauders (1394 m, Österreich)
GPS-Koordinaten: N46 49.630 E10 31.285
Italien | Dolomiten / Südtirol

Reschenpass
Passo Résia

Reschenpass

Wenn sich das Gefühl der Haarnadelkurven des Stilfserjochs noch in der Gashand befindet und sich die Reifen noch nicht ganz erholt haben, so entsteht der Eindruck, daß der Reschenpass einen allzu nahen Bezug zum Flachland aufweist. Seine langgezogenen, sanften Kurven in einem breiten Talkessel lassen kaum ein Motorradfahrer-Hochgefühl aufkommen.

So ist es kein Wunder, daß der Pass schon unter Claudius angelegt wurde und im Mittelalter reger Handelsverkehr von Österreich ins Oberinntal herrschte. Zurückblickend in Richtung Italien, so zeigen sich bei schönem Wetter noch einmal die Spitzen von Ortler und Königspitzen. Der künstlich angelegte Reschensee ist allerdings ein Kuriosum: Aus seinen Fluten ragt die Spitze eines romanischen Kirchturms.

Als in den 50er Jahren der sechseinhalb Kilometer lange Reschensee entlang des Passes angestaut wurde, versanken drei, bis zum ersten Weltkrieg österreichische Dörfer in den Fluten: Graun, Arlund und Reschen. Das heutige Reschen besteht zum großen Teil aus Häusern aus dieser Zeit. Und der Kirchturm von Graun wurde, aus welchen Grund auch immer, nicht gesprengt wie die restlichen Gebäude. Kurz, nachdem man dem Nordende des Reschensees die Rücklichter gezeigt hat, erreicht man die Grenzstation und verläßt Italien in Richtung Österreich.

Weitere Touren im Land:
Idro- & Gardasee | Sizilien | Amalfitana

Weiter zum nächsten Highlight:
Ritten

Email Impressum Datenschutz Partner