www.bikerdream.de
Tour-Highlights

Startseite Tour-Highlights Italien Lombardei Riva del Garda

Mehr zu: Motorradtouren zwischen Garda- und Idrosee
Italien | Lombardei

Riva del Garda

Riva del Garda
Foto:Federico Tarolli GNU, via Wikimedia Commons

Die Stadt Riva gehört zur Provinz Trient. Ihre Ein­woh­nerzahl beträgt ca. 13.000. Die Stadt liegt 73 m ü. NN. An den Ufern des Garda­sees ist Riva die größte Stadt.

Von hier an gabeln sich zwei Straßen, die in südlicher Rich­tung entlang des Gardasees führen. Für Motorradfahrer wird es vermutlich nur eine Wahl geben - die westliche Uferstraße. Da die Stadt Riva zu allen Zeiten eine strategisch wichtige Posi­tion innehatte, trieben hier schon die Römer ihr Unwesen. Riva war im wechselnden Besitz der Trentiner Fürstbischöfe, der Visconti und der Venezianer. Dieser ständige Wechsel zeigt sich auch in der architektonischen Vielfalt Rivas. Sehenswert ist der alte Stadtteil am Hafen Rivas.

Am Anfang es 1. Weltkrieges gelang es dem (italienischen) 3. Armeekorps, die südliche Talseite zu besetzen. Die Nordseite dagegen "gehörte" den Österreichern. Hieraus entwickelte sich ein dra­ma­tischer Stellungskrieg, der allerdings nur mit sehr kurzlebigen Erfolgen beiderseits gekrönt war. Nach dem Sieg der italienischen Truppen am 4. November 1918 kam die Region um Riva endgültig zu Italien. Vom 2. Weltkrieg blieb die Stadt dann weitgehendst verschont.

Zur entsprechenden Tour:
Gardasee

Weiter zum nächsten Hightlight:
Gaviapass

Email Impressum Datenschutz Partner