Willkommen im Bikerdream-Shop!

0
Stück
Du hast keinen Artikel in Deinem Einkaufswagen.
×

Registrierung

Profil-Informationen

Login Angaben

oder login

Vorname wird benötigt!
Nachname wird benötigt!
Vorname ist nicht gültig!
Nachname ist nicht gültig
Das ist keine gültige Email-Adresse!
Email-Adresse wird benötigt!
Diese Email-Adresse wird bereits verwendet!
Passwort wird benötigt!
Gib ein gültiges Passwort ein!
Bitte gib 6 oder mehr Zeichen ein!
Bitte gib 16 oder weniger Zeichen ein!
Passwörter sind nicht gleich!
Allgemeine Geschäftsbedingungen sind erforderlich!
Email oder Passwort sind falsch!

Achtung! Bikerdream ist ab dem 22. Juni 2018 auf Tour.

Bestellungen können wie gewohnt getätigt werden, der Versand erfolgt jedoch erst ab 16. Juli 2018.

Downloads sind davon ausgenommen. Bei Aufklebern benötigen wir noch zwei bis drei Tage Produktionszeit zusätzlich.
Bitte entschuldigt die Verzögerung.

Mehr Ansichten

Tourstory | Motorradtour durch das Baltikum

Lieferzeit: 2 bis 3 Tage

9,99 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schnellübersicht

Unsere zweite Tour, deren Schwerpunkt auf Lettland und Estland liegt und die die erste (Litauen & Lettland) ergänzt. Eine geheime russische U-Boot-Basis; ein überstürzt verlassenes Gefängnis; Herrenhäuser, mal fein hergerichtet, mal heruntergekommen und nur ein Schatten des ehemaligen Prunks; Moore, durch die man wandern kann; Bunker, die sich kilometerlang an der Ostseeküste entlang ziehen – was man nicht alles findet in den baltischen Staaten!

ODER

Details

Tourstory: Journal mit zahlreichen Farbfotos

Nachdem wir während unserer ersten Tour wegen eines Getriebeschadens nur Litauen und Lettland bereisen konnten, begeben wir uns noch ein zweites Mal auf die Reise, dieses Mal mit Schwerpunkt Lettland und Estland. Die Tour ist gekennzeichnet von einem großartigen Potpourri: einerseits unberührte Natur inmitten von Gebieten, die jahrzehntelang als militärisches Sperrgebiet für die meisten der Einwohner tabu war. In diesen ehemaligen Sperrzonen spüren wir alte Gemäuer auf, die ganz unterschiedliche Zwecken dienten. Da ist eine alte sowjetische U-Boot-Station, in der Boote entmagnetisiert wurden. Da sind andererseits prunkvolle Herrenhäuser, die ursprünglich vom deutschstämmigen Adel gebaut wurden und heute im besten Fall mustergültig renoviert sind. Viele andere Gebäude sind jedoch dem Verfall preisgegeben. Eindrucksvoll sind sie trotzdem.

Den Lahemaa-Nationalpark taufen wir um: Kurvenland! Hier hat endlich mal ein estnischer Straßenbauer kapiert, wie das geht. In Tallinn zieht es uns auch wieder mehr zu den alternativen Sehenswürdigkeiten als zur ehrwürdigen Altstadt: einem überhastet verlassenem Gefängnis und dem hässlich-schönen Betonklotz Linnahall. Die Linnahall, Tallinns Stadthalle, wurde in den 80er Jahren gebaut und ist schon wieder geschlossen. Direkt an der Küste gebaut, genießt die Tallinner Jugend von ihrem Dach aus die Sonnenuntergänge. Noch ein weiteres Gefängnis besuchen wir während unserer Weiterfahrt, es ist geflutet... Wobei man ehrlicherweise sagen muss: wir versuchen es zu besuchen. Die Insel Saaremaa und unser liebster lettischer Zipfel, die Region Kurland, runden unsere Baltikumtour ab. Natürlich können wir es nicht lassen, auch hier noch mal der Geisterstadt Irbene mit seiner riesigen "Horch-und-Guck"-Schüssel" einen Besuch abzustatten.

Tipp: Ausführliche Infos und Tipps für die selbstgeplante Baltikum-Tour stehen auf www.bikerdream.de zur Verfügung.

NEU: auch als eBook (ePUB) oder PDF erhältlich

Zusätzliche Information

Lieferzeit: 2 bis 3 Tage

Produkttags

Verwende Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwende Apostrophe (') für Phrasen.

Mein Einkaufswagen

Du hast keinen Artikel in Deinem Einkaufswagen.