www.bikerdream.de
Frankreich

Startseite Motorradtouren Frankreich Haute Provence/Seealpen Daluis-Schlucht

Gorges de Daluis | Daluis-Schlucht

Wolenbilder an der Daluis-Schlucht Interessante Streckenführung - Daluis-Schlucht Man kann sie auch zweimal fahren an einem Tag - Daluis-Schlucht Wir haben also gerade die Cians-Schlucht hinter uns gebracht. Über den gesichtslosen Skiort Valberg auf 1600 Metern, der allerdings ein grandioses Panorama auf die Berge der Seealpen freigibt, erreichen wir Guillaumes und biegen Richtung Daluis-Schlucht ab.

Das rote Felsgestein ist auch hier vorherrschend. Anders als in der Cians-Schlucht, wo wir uns zwischen engen Felswänden auf dem Grund der Schlucht hindurchzwängten, bewegen wir uns in der Daluis-Schlucht hoch über dem Var, vorbei an fast senkrecht abfallenden Felswänden. Wir sind begeistert von den landschaftlichen Ein- und Aussichten, den geologischen Formationen und von der unendlichen Kurvenschaukel, die sich ergibt.

Eine flüssige Verkehrsführung wird an den Engstellen durch eine Einbahn-Tunnel-Regelung erreicht. Der Verkehr von Nord nach Süd wird durch die größtenteils einspurigen Tunnels geleitet, während der Gegenverkehr außen über die ausgesetzte Straße fahren darf. Und wir wollen auch einmal außen entlang fahren "dürfen". Das heißt: wenden und das Ganze noch mal in die andere Richtung! Absolut gigantisch!

Man hat den Eindruck, zwei völlig unterschiedliche Straßen zu befahren. Einige Parkplätze laden zu einem kurzen Verweilen ein. Am südlichen Ende der Daluis-Schlucht spannt sich die Brücke "Pont de la Marièe" über die Schlucht. Hier stürzen sich im Sommer wagemutige Bungee-Springer 85 Meter in die Tiefe.

An diesem Tag kommen wir so in den Genuss, die Schlucht dreimal zu durchfahren. Ein viertes Mal sehen wir sie auf dem Weg zum Genfer See. Wir können nicht genug kriegen. Insgesamt umfasst die komplette "Schluchten-Tour" von Castellane aus rund 180 Kilometer. Die Rundtour allein, Cians- und Daluis-Schlucht, schlägt mit achzig Kilometern zu Buche.

Steinbogenbrücke - Daluis-Schlucht

Da unser Coffeinspiegel bedrohlich gesunken ist, unternehmen wir auf dem Rückweg noch einen kleinen Abstecher nach Entrevaux, um ihn dort vor der malerischen Kulisse des mittelalterlichen Städtchens mit der hochaufragenden Festung Vaubans auf ein erträgliches Maß zu heben.

Ein paar Kilometer weiter überqueren wir die mittelalterliche Eselsrückenbrücke Pont du Reine Jeanne, die über den Var führt. Über "Micky-Maus-Straßen" erreichen wir kurze Zeit später den Mont Blanc. Verwirrt??? Der ist laut Karte ganz in der Nähe!

Mehr dazu im Menüpunkt Entrevaux ...

Dem Tourverlauf folgen:
weiter mit Nizza und Monaco | Col de Turini

Email Impressum Datenschutz Partner

links rechts Schließen X