www.bikerdream.de
Idrosee

Startseite Motorradtouren Italien | Idro-/Ledro- & Gardasee Idrosee Bondone

Bondone

Die Gassen von Bondone sind eng. Sehr eng.
Die Gassen von Bondone sind eng. Sehr eng.
Die Gassen von Bondone sind eng. Sehr eng.

Als wir am Abend einer Tagestour wieder am Nordende des Idrosees eintreffen, sehen wir - wieder einmal - dieses Dorf hoch oben in den Felsen hängen. Geschätzte dreihundert Höhenmeter liegen zwischen uns und dem Dorf Bondone.

Irgendwie müssen die Einwohner doch da hinauf kommen? Uns packt die Neugier. Ein Bergdorf wie im Bilderbuch erwartet uns.

Vom See her führt die kurvenreiche SP69 hinauf, die in Bondone ihr Ende hat.

Die Gassen von Bondone sind eng. Sehr eng. Die Häuser erbaut in Zeiten, in denen es noch keine motorisierten Fahrzeuge gab. Einem Autofahrer sei geraten, nur hineinzufahren, wenn er den Verlauf der engen, steilen Gassen kennt.

Die Anstiege sind eine Herausforderung. Wir kannten die Gasse/n nicht. Aber sie führt steil bergauf. Am oberen Ende der Gasse sitzen zwei Omas mit strubbeligen Schoßhunden und beäugen uns mißtrauisch, als wir mit Schwung die 30%ige Steigung in Angriff nehmen, ohne zu wissen, wie es nach dem 90-Grad-Knick vor uns weitergeht. Heissa, da hebt fast das Vorderrad ab! Die Gasse öffnet sich zu einem kleinen Platz mit einem Brunnen. Pause!

Der Ortsteil Baitoni liegt am Fuße des Bergmassivs an der Nordostspitze des Idrosees, wo auch der Hauptzufluss des Sees, die Chiese mündet.

Ponte Caffaro stellt die Nordgrenze zum Trentino dar, deswegen liegt auch Bondone nicht wie andere Idrosee-Dörfer in der Lombardei, sondern im Trentino. Caffaro stellte bis 1919 die Grenze zwischen Österreich und Italien dar. Hier treffen die Regionen Lombardei und Trentino-Südtirol aufeinander. Die alte Festung oberhalb Anfo (Rocca di Anfo) wurde über die Jahrhunderte nicht umsonst an dieser Stelle gebaut und ausgebaut

Vor Bondone, hoch oben auf einer Felsspitze, liegt das Castello San Giovanni. Man fährt daran vorbei, bzw. sieht es hoch über der Straße auf dem Felsen.

Dem Tourverlauf folgen: 
weiter mit Forte Cima Ora ...

Email Impressum Datenschutz Partner

links rechts Schließen X