www.bikerdream.de
Polen

Startseite Motorradtouren Polen Westpommern Krzywy Las | Gryfino | Krummer Wald

Verwunschener Wald mit Fragezeichen

Die Stämme der Kiefern sind im krummen Wald kurz über dem Boden um 90° abgeknickt und wachsen danach wie Häkchen in den Himmel.

Kurz hinter der deutsch-polnischen Grenze besuchen wir den geheimnisvollen „Krummen Wald“, in polnisch „Krzywy Las“. Er befindet sich etwas versteckt am Rande der Stadt Gryfino. Die Stämme der dort wachsenden Kiefern sind kurz über dem Boden um 90° abgeknickt und streben danach wie Angelhaken gen Himmel. Alle „Haken“ sind dabei nach Norden ausgerichtet.

Die Geschichte ist ziemlich mystisch. Gepflanzt wurden die Kiefernbäume vermutlich zwischen 1930 bis 1940, jedoch ist erstaunlicherweise – nach nicht mal achtzig Jahren – nicht mehr herauszubekommen, warum sie so eine interessante Form annahmen oder annehmen mussten.

Es gibt zahlreiche Theorien dazu: von magnetischen Feldern über Manipulation durch Menschen bis hin zu Zauberei ist alles dabei. Man vermutet, dass alle Unterlagen über den Wald im zweiten Weltkrieg bei der Zerstörung des Örtchens Gryfino verloren gingen.

Dem Tourverlauf folgen:
weiter mit Kołobrzeg | Kolberg

Email Impressum Datenschutz Partner

links rechts Schließen X