www.bikerdream.de
Slowakei

Startseite Motorradtouren Slowakei

Anreise

Vermutlich werden die meisten Motorradfahrer so wie wir von der tschechischen Republik aus in die Slowakei wechseln. Der direkte Weg führt jedoch für die meisten Reisenden direkt über österreichische Gebiete.

Die kürzeste Distanz bis in slowakische Mittelgebirge hat der Passauer von der östlichsten Grenze Deutschlands. Wer von der niederbayrischen Landesgrenze aus geradewegs durch Österreich fährt, landet nach 350 Kilometern an der slowakischen Grenze.

Für Motorradfahrer aus anderen Regionen Deutschlands ist die Anreise mit ein wenig mehr Kilometern verbunden: München 500, Berlin 700, Frankfurt 800 Kilometer. Wer ganz im Westen oder Norden zu Hause ist, der hat um die 1000 Kilometer Anreise, egal ob er in Freiburg oder in Hamburg wohnt. Der Hamburger wird bei seiner direkten Fahrt durch Tschechien fahren, der Freiburger nimmt die österreichische Route über Wien.

Eventuell kann man eine Strecke auch mit einem Autozug fahren. Die deutschen Autozugverbindungen werden zwar immer mehr zusammengekürzt, aber einen Blick ist es trotzdem wert.

Anreise-Infos für die Hohe und Niedere Tatra

Wir kamen aus Tschechien herüber, vom Altvatergebirge (Nordmähren). Da die südliche Grenze an Ungarn und im Südosten auch ein Stückchen an Österreich grenzt, kann man das Pferd auch von hinten aufzäumen und z.B. über Österreich und Ungarn einreisen. Dann ist empfehlenswert, in der Gegend um Roznava oder Dobsina in der Nähe des Slowakischen Karsts bzw. des Slowakischen Paradieses (Slovensky Raj) erste Station zu beziehen - denn von hier aus sind die Ziele im Zipser Land sehr gut erreichbar. Erst später kann man dann etwas näher an die Hohe Tatra heranrücken.

Email Impressum Datenschutz Partner