www.bikerdream.de
Spanien

Startseite Motorradtouren Spanien

Anreise

Pyrenäen

Mit dem Motorrad
Die Entfernung der Pyrenäen von verschiedenen deutschen Orten beträgt zwischen 1150 und 1800 Kilometer. Die Länge der Strecke hängt auch davon ab, ob man die Schweizer Autobahnvignette sparen möchte. Die kürzeste Strecke aus dem Süden Deutschlands führt großteils durch die Schweiz über Zürich - Genf - Lausanne - Narbonne. Die um 100 Kilometer längere Alternative führt durch Frankreich.

Warten auf den Transport durch Ridersprojekt Mit Ridersprojekt
Das Augsburger Unternehmen Ridersprojekt von Bernd Wölfle bringt das Motorrad sicher und bequem nach Barcelona und der Fahrer fliegt ganz entspannt hinterher (andere Ziele sind ebenso im Angebot). Nach 10tägiger Pyrenäentour wird das Motorrad wieder nach Augsburg gebracht. Wir vereinbarten ausnahmsweise nur den One-Way-Transport, weil wir mehr als drei Wochen Zeit hatten und nach Andalusien weiter wollten.

Autobahngebühren in Frankreich
Insgesamt muss man mit mind. 60,- bis 80,- Euro / einfach beim PKW rechnen. Wer mit dem eigenen Motorrad fährt (und das auch tagsüber!) kann sich auf französischen Autobahnen einiges sparen, da Motorräder weniger Maut kosten als PKWs. Das funktioniert aber nur tagsüber, wenn man die personenbesetzten Mautstellen anfahren kann. Nachts, wenn nur die Automaten bleiben, gibt es keine Möglichkeit, zwischen Motorrad und PKW zu unterscheiden und so muss man den vollen Satz löhnen!

Autobahngebühren in der Schweiz
In der Schweiz ist für die Autobahnbenutzung eine Mautvignette an der Grenze zu kaufen.

Autoreisezug
Viele Pyrenäenfahrer benutzen den Autoreisezug der Deutschen Bahn, der von Frankfurt / Neu Isenburg, Berlin, Düsseldorf Hamburg und Hildesheim ins südfranzösische Narbonne fährt. Selbst aus dem Süden Deutschlands lohnt eine Anreise nach Neu Isenburg, wenn man bedenkt, daß man innerhalb eines Tages entspannt in Narbonne ankommt - was auf eigenen zwei Rädern im gleichen Zeitrahmen absolut undenkbar ist. (Vom Transport mit Auto und Hänger mal abgesehen.) Zeitiges Buchen ist angeraten, denn begehrte Termine sind immer schnell ausgebucht und dann bleibt nur die Warteliste.

Der Autoreisezug fährt vom April bis Oktober, 1 bis 2mal wöchentlich, restlicher Zeitraum 1mal wöchentlich.

Fähre
Zwischen Genua und Barcelona verkehrt eine Fähre der Grandi Navi Veloci. Linie Genua - Barcelona - Tanger/Marokko. Fahrtzeit 18 Stunden.

TIPP!
ADAC-Mitglieder erhalten bei www.adac.de und über die ADAC-Reisebüro-Hotline 0180-3211012 ausführliche Infos & und können viele Linien mit einem Rabatt von 10 % buchen.

Andalusien

Die Entfernung von München bis Gibraltar beträgt cirka 2700 km. 2200 km muss man zurücklegen (ab München, von Berlin entsprechend mehr), um die Grenze von Andalusien zu erreichen. Wir haben den Weg zum Ziel gemacht und während der drei Tagesetappen von Barcelona (nach Ankunft mit Ridersprojekt) nach Andalusien noch viele interessante Regionen besucht (zum Beispiel verschiedene Sierras, das Ebro-Delta). Aber es zieht sich ...

Die Fahrt von Barcelona nach Andalusien läßt sich auch in zwei Tagen bewerkstelligen, wie wir bei unserer Rückfahrt von Ronda (Andalusien) in die Pyrenäen bewiesen, setzt aber gutes Durchhaltevermögen voraus. Tagesetappen von 600 bis 700 km sind nicht jedermanns Sache. Es waren lange Touren, aber sehr abwechslungsreiche, denn sie führten unter anderem durch die Sierra de los Filabres und andere Gegenden, die sehenswert sind.

Email Impressum Datenschutz Partner

links rechts Schließen X