www.bikerdream.de
Tschechien

Startseite Motorradtouren Tschechien

Reisezeit

Streng wissenschaftlich bezeichnet man das Klima als gemäßigt-kühles Kontinentalklima, das im Westen ozeanisch beeinflusst wird. Besonders warm ist der Sommer im Mährischen und im Böhmischen Becken, das von den Mittelgebirgen abgeschirmt wird.

Beste Reisezeit ist April bis Oktober. Es mag Zufall sein, aber wir erlebten schon mehrmals, dass wir während unseren Touren durch Tschechien ein wesentlich besseres Wetter hatten als unsere Daheimgebliebenen in Deutschland.

Die Gebirge fungieren oft als Wetterscheide und halten die Schlechtwetterfronten ab, die aus Russland und Polen kommen. Während es in Deutschland "siffte" was das Zeug hielt, hatten wir in Böhmen Temperaturen von 15 bis 22 °C, es gab zwar zuweilen leichte und kurze Schauer, aber die Regenkombis kamen nie zum Einsatz.

Am wärmsten ist es meist in Mittelböhmen, Prag und Umgebung. Noch wärmer ist es zuweilen in Mähren, weswegen dieses auch das Hauptweinanbaugebiet Tschechiens ist.

Email Impressum Datenschutz Partner

links rechts Schließen X