Tour-Highlights Österreich Kaunertaler Gletscherstraße

Österreich
Nordtirol

Höhe des Endpunktes: 2750 m
Höhenunterschied: 1884 m
Max. Steigung: 18 %
Wintersperre: keine
Ausgangsort: Prutz (866 m)
Zielort: Parkplatz am Gletscher

Kaunertaler Gletscherstraße

Kaunertaler Gletscherstraße - Auffahrt Kaunertaler Gletscher - Blick auf die Gletscherzunge Wer eine Tour durch Nordtirol plant, sollte sich die Gletscher-Panoramastraße keinesfallls entgehen lassen.

Zwar muss man ein saftiges Entgeld an der Mautstation zurücklassen, aber man wird durch unzählige Serpentinen und geniale Aussichten entschädigt.

Und oben stellt man das Motorrad ab und steht schon nach wenigen Schritten im Gletschereis, einer Schneeballschlacht steht auch im Hochsommer nichts mehr im Wege. Der Blick schweift zurück auf den Gepatsch-Stausee.

Die Fahrt ins Kaunertal beginnt in Prutz – einer Ortschaft in der Ferienregion Prutz-Faggen-Fendels. Bei uns löste dieser Name ziemliche Heiterkeitsanfälle aus.

Die 26 Kilometer lange Panoramastraße führt den kurvenhungrigen Zweiradfahrer vorerst in vielen Windungen am Gepatsch-Stausee vorbei.

Die Unübersichtlichkeit der Kurven verbietet hier schon ein Überholen, einige der besonders uneinsehbaren Kurven sind mit Verkehrsspiegeln ausgerüstet.

Kaunertaler Gletscherstraße - Gepatschferner

Der Kaunertaler Gletscher Gepatschferner ist der zweitgrößte in den östlichen Alpen, hier ist von April bis Dezember Sommerskisaison.

Am Großparkplatz angelangt, kann man das Motorrad abstellen und per Sessellift bis auf die 3010 m hohe Bergstation fahren oder, wenn man etwas fauler ist, sich im Restaurant einen Cappuccino oder ähnliches kredenzen lassen.

Namlostal