Tour-Highlights Schweiz Maloja-Pass

Schweiz
Oberengadin

Länge: 32 km
Höhe: 1815 m
Höhenunterschied: ca. 1500 m
Max. Steigung: 9 %
Wintersperre: keine
Ausgangsort: Chiavenna (Italien)
Zielort: St. Moritz (Schweiz)

Maloja-Pass
Passo del Maloja

Maloja
Foto: Petr Alder CC-BY-3.0, via Wikimedia Commons

Fährt man den "verrückten" Malojapass von Chiavenna in Richtung Silvaplana bzw. St. Moritz und kennt die topographischen Gegebenheiten vorher nicht, so wird man sich etwas wundern. Bisherige Passerfahrungen besagen: wenn man weit nach oben fährt, muss man drüben wieder weit nach unten. Denkste! Hier überwindet man beim Anstieg einen Höhenunterstieg von 1500 Metern, aber drüben geht es nicht wieder runter - beziehungsweise nur läppische vierzig Meter!

An die Passhöhe schließt sich das durch Gletscher entstandene "flache" Oberengadin an, beim (sogenannten) Abstieg überwindet man nur wenige Höhenmeter. Die Fahrt nach St. Moritz ist relativ unspektakulär. Ganz nett ist auch St. Moritz selbst, aber schon echt touristisch ausgebeutet. Verschlafene Nester gehn anders.

Oberaarstraße